Fernsehen Fernsehen Fernsehen Fernsehen         
Dienstag
17. Oktober 2017
Archiv
Archiv 2017
09.08.2017    Kostenloses WLAN im Bad Obercunnersdorf
                                                       
Seit einiger Zeit läuft der Testbetrieb unseres WLAN - HotSpot im Erlebnisbad Obercunnersdorf.
Dieser HotSpot wurde von uns kostenlos bereitgestellt und wird auch weiter zum grossen Teil von uns gesponsort. Es besteht nun für alle Besucher des Bades die Möglichkeit, kostenlos im Internet zu surfen.

08.08.2017    Neue Programme im Kabel
Auf LCN - Platz 46 gibt es "eoTV" mit einer Testtafel. Der Sendebetrieb soll am 15. August beginnen.
Freunde des Bezahl - Fernsehens (HD plus) haben mit Eurosport 2 HD Xtra auf Platz 169 einen weiteren Sportsender bekommen.

02.08.2017    Wartungsarbeiten
Am Dienstag, 08. August, kommt es in der Zeit von 9°° bis 11°° wegen Wartungsarbeiten der Deutschen Telekom an unserer Datenleitung zu einer Unterbrechung in der Internet- und Telefonversorgung für ca. 1/2 Stunde.

31.07.2017    Schaden durch Gewitter
Das gestrige Gewitter hat einen Verstärker an der Siedlung beschädigt. Einige Haushalte hatten dadurch bis gegen Montag Mittag schlechten TV-Empfang bzw. Störungen bei der Internetverbindung.

14.06.2017    Störung Internet
Auch kleinere Internetprovider wie wir sind nicht sicher vor Hackerangriffen ...
In der letzten Nacht bis in die heutigen Morgenstunden wurden wir Opfer eines DDoS - Angriffs (Denial of Service; engl. für "Verweigerung des Dienstes").

30.05.2017    SD Programme nun doch nicht 2018 abgeschaltet
Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) wird die Sender ZDF, ZDFinfo und ZDFneo bis mindestens 2020 über die Orbitalposition Astra 19,2° Ost neben hochauflösender HD- auch in digitaler Standard Qualität (SD, Standard Definition) ausstrahlen. Die öffentlich-rechtliche Sendeanstalt hat dazu einen Transponder-Vertrag für die Bereitstellung der SD-Übertragungskapazität durch Astra entsprechend verlängert, wie der Satellitenbetreiber Astra am 29. Mai mitteilt.
Darüber hinaus wird das ZDF ausgewählte Eigenproduktionen, die künftig in Ultra HD gedreht werden, Astra für die Verbreitung über Demokanäle wie UHD1 zur Verfügung stellen. UHD1 ist der Kanal für die Präsentation und Veranschaulichung des neuen TV-Standard Ultra High Definition (UHD).

20.04.2017    Mitgliedsbeitrag 2017

Mitgliedsbeitrag 2017

14.02.2017    Abschaltungswarnung im Fernsehen
Derzeit wird Ihnen durch agressive TV-Werbung eingeredet, dass Sie neue Geräte kaufen müssen, damit das Bild nicht "schwarz" bleibt.
In Zusammenhang mit der angekündigten DVB-T Abschaltung brauchen Sie sich keine Gedanken machen. Kabelfernsehnutzer betrifft das nicht.
Denken Sie aber bitte daran, dass Ende 2018 die analogen TV-Programme im Kabel abgeschaltet werden müssen laut sächsischen Gesetzen !
Der UKW Rundfunk bleibt noch mindestens bis 2022.

17.01.2017    NDR Plus Schlagerradio
Schlagerfans können NDR Plus ab 18. Januar neu über Kabel (DVB-C Radio) hören. Bisher war der Sender nur im Norden via DAB+ empfangbar.
Sabine Rossbach, Direktorin des NDR Landesfunkhauses Hamburg: "Die vielen positiven Reaktionen unserer Hörerinnen und Hörer zeigen, dass die Entscheidung, ein reines Schlagerformat mit besonderem norddeutschen Flair anzubieten, richtig war. Da ist es uns natürlich ein wichtiges Anliegen, dieses Angebot über alle digitalen Ausspielwege zu präsentieren, um so viele Schlagerfans wie möglich zu erreichen. Mit dem Empfang via Satellit ab 18.01.2017 wurde eine Lücke geschlossen."
NDR Plus sendet rund um die Uhr das Beste aus 50 Jahren Schlagergeschichte. Auf dem Programm stehen vornehmlich deutschsprachige Musiktitel ergänzt durch einen Mix aus internationalen Schlagern, Evergreens und instrumentaler Musik. Aus der zentralen Hörfunk-Nachrichtenredaktion des NDR kommen zu jeder vollen Stunde Nachrichten und Wetter; im Anschluss gibt es aktuelle Verkehrsinformationen für den Norden.

10.01.2017    Jahreshauptversammlung

             

06.01.2017    TecTime TV abgeschaltet
TecTime TV wurde abgeschaltet. Dieser Kanal ist über Satellit nicht mehr verfügbar.



(C) Regionalantenne Cunnersdorf e.V. 2008 - 2017